Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Amy-Fisher-Story

Originaltitel: THE AMY FISHER STORY, Verweistitel: Amy Fisher: Tödliche Lolita

Gerichtsfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: ABC
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 17.5.1994 VOX

Darsteller: Drew Barrymore (Amy Fisher), Anthony John Denison (Joey Battafuoco), Laurie Patton (Mary Jo Battafuoco), Harley Jane Kozak (Amy Pagnozzi), Linda Darlow (Roseann Fisher)

Regie: Andy Tennant

Inhalt

Mischung aus Kriminal- und Gerichtsfilm nach einer wahren Begebenheit. Als im Mai 1992 die Ehefrau eines Tankstellenbesitzers überfallen und beinahe ermordet wird, deuten alle Indizien auf eine 17jährige Schülerin und jugendliche Prostituierte aus Long Island als Täterin hin. Das labile, extrem gewalttätige Mädchen trägt wenig dazu bei, im Verlauf des Verfahrens das Motiv und den Hergang der Tat zu erhellen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)