Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Einmal eine große Dame sein (1934)

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1934
Produktionsfirma: Ufa
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 20.2.1934/19.9.1988 DFF 2

Darsteller: Käthe von Nagy (Kitty Holm), Wolf Albach-Retty (Heinz von Wolfenstein), Gretl Theimer (Ria Thurner), Werner Fuetterer (Wolf von Wolfenstein), Ida Wüst (Baronin von Wolfenstein)

Regie: Gerhard Lamprecht

Drehbuch: Pelz von Felinau, Theo Halton

Kamera: Werner Brandes

Musik: Franz Doelle

Schnitt: Milo Harbich

Inhalt

Der Zufall ermöglicht es einer kleinen Sekretärin, für einige Tage die noble Gräfin zu spielen. Der Mann, den sie damit vor allem beeindrucken will, durchschaut jedoch den Schwindel. Der Traum vom sorglosen Leben scheint ausgeträumt, das große Glück jedoch fängt erst an.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)