Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bumerang (1966)

Originaltitel: BUMERANG

Melodram

Produktionsland: Polen
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: ZRF Studio"/Filmstudio Wroclaw"
Länge: 84 Minuten
Erstauffuehrung: 7.6.1968 Kino DDR

Darsteller: Barbara Brylska (Ewa), Holger Mahlich (Kurt), Zdzislaw Karczewski (Lichosik), Wladyslaw Krasnowiecki (Professor), Pawel Galia (Wladek)

Regie: Leon Jeannot

Drehbuch: Jerzy Janicki, Leon Jeannot

Kamera: Tadeusz Wiezan

Musik: Wojciech Kilar

Schnitt: Krystyna Komosinska

Inhalt

Ein westdeutscher Student lernt bei seinem Besuch in Wroclaw, wo er das ehemalige Haus seiner Eltern aufsucht, ein polnisches Mädchen kennen. Ihre Liebe wird jedoch von den Geschehnissen des Zweiten Weltkriegs beeinflußt. Auf einer Autofahrt finden die beiden Menschen durch einen Unglücksfall den Tod. Ein Melodram voller dramaturgischer Schwächen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)