Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

High Boot Benny

Originaltitel: HIGH BOOT BENNY, Verweistitel: Benny mit den schweren Stiefeln

Drama

Produktionsland: Irland/Deutschland
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Sandy Film/ZDF/La Sept/RTE/Televisio Catalunya/Channel 4
Länge: 82 Minuten
Erstauffuehrung: 5.3.1994 arte/28.6.1994 ZDF

Darsteller: Marc O'Shea (Benny), Frances Tomelty (Schulleiterin), Alan Devil (Pater), Fiona Nicholas (Die Stumme), Annie Farr (Dorothy), Seamus Ball (Pater Bergin), David McBlain (Geheimpolizist)

Produzent: David Kelly

Regie: Joe Comerford

Drehbuch: Joe Comerford

Kamera: Donal Gilligan

Musik: Gaye McIntire

Schnitt: Elen Pierce Lewis

Inhalt

Als direkt an der Grenze zu Nordirland ein alter Mann - mutmaßlich ein Kollaborateur mit der britischen Besatzungsarmee - tot aufgefunden wird, geraten die Bewohner eines privaten Landinternats unter Mordverdacht: die Schulleiterin, ein ehemaliger Priester und ein 17jähriger Waise aus Belfast, dem sie Unterschlupf gewährt haben. Allegorisches Drama über den irischen Bürgerkrieg, einen Konflikt, der mehr Täuschung als Wahrheit hervorgebracht hat. Der verstörend ernsthafte, unspektakulär inszenierte Film maßt sich kein Urteil über die Schuld der Bürgerkriegsparteien an und hat keine fertigen Antworten parat, sondern formuliert Fragen über Beteiligung und Verantwortung jedes einzelnen. (O.m.d.U; Alternativtitel: Benny mit den schweren Stiefeln")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)