Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Chiffriert an Chef - Ausfall Nummer 5

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1978/79
Produktionsfirma: DEFA, Gruppe Berlin""
Länge: 96 Minuten
Erstauffuehrung: 29.11.1979 Kino DDR/9.8.1981 DFF 1

Darsteller: Peter Zimmermann (Wolf Brandin), Karin Düwel (Renate Brandin), Dietrich Körner (Werner), Piotr Garlicki (Doktor Baum), Gudrun Ritter (Tante Caroline), Alfred Müller (General)

Produzent: Erich Albrecht

Regie: Helmut Dziuba

Drehbuch: Helmut Dziuba

Kamera: Helmut Bergmann

Musik: Karl-Ernst Sasse

Schnitt: Christa Helwig

Vorlage: Gisela Karau, Günter Karau

Inhalt

Die Geschichte eines jungen Berliner Studenten, der vor dem 13. August 1961 von der CIA in West-Berlin als Agent angeworben wird, sich aber den Staatssicherheitsorganen der DDR offenbart und für sie arbeitet. Misslungener DEFA-Spionagefilm, spannungslos, mit platten Figuren und wenig Aktion.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)