Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Jurassic World: Das gefallene Königreich

Originaltitel: JURASSIC WORLD: FALLEN KINGDOM

Produktionsland: USA/Spanien
Produktionsjahr: 2018
Produktionsfirma: Universal Pic./Amblin Ent./Apaches Ent./Legendary Ent./Perfect World Pic.
Länge: 129 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: ..07.06.2018

Darsteller: Chris Pratt (Owen Grady), Bryce Dallas Howard (Claire Dearing), Ted Levine (Ken Wheatley), Rafe Spall (Eli Mills), Toby Jones (Gunnar Eversol), Justice Smith (Franklin Webb), B.D. Wong (Dr. Henry Wu), James Cromwell (Benjamin Lockwood), Geraldine Chaplin (Iris), Jeff Goldblum (Dr. Ian Malcolm), Isabella Sermon (Maisie Lockwood), Daniella Pineda (Zia Rodriguez)

Produzent: Frank Marshall, Patrick Crowley, Belén Atienza, Thomas Hayslip

Regie: J.A. Bayona

Drehbuch: Colin Trevorrow, Derek Connolly

Kamera: Óscar Faura

Musik: Michael Giacchino

Schnitt: Bernat Vilaplana

Vorlage: Michael Crichton

Inhalt

Drei Jahre nach der Zerstörung des Dinosaurier-Freizeitparks auf einer Pazifikinsel gefährdet ein Vulkanausbruch das Leben der Urzeitechsen. Mit ihrer Rettung beauftragt, kehren die ehemalige Leiterin des Parks und ein Saurier-Bändiger zurück auf die Insel, müssen aber erfahren, dass hinter der Mission in Wahrheit skrupellose Geschäftsinteressen stecken. Fortsetzung des mit „Jurassic World“ (2015) erfolgreich wiederbelebten Dinosaurier-Franchises, die noch mehr als die Vorgänger auf den Grusel spektakulärer Spannungssequenzen setzt. Die Filmhandlung speist sich dabei aus vertrauten Motiven, die in ein bombastisches Finale münden.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)