Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Gutland

Originaltitel: GUTLAND

Produktionsland: Luxemburg/Belgien/Deutschland
Produktionsjahr: 2017
Produktionsfirma: Les Films Fauves/Propellerfilm/Novak Prod.
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 16; f
Kinostart: ..03.05.2018

Darsteller: Frederick Lau (Jens Fauser), Vicky Krieps (Lucy Loschetter), Marco Lorenzini (Jos Gierens), Leo Folschette (Arno Kleyer), Gérard Blaschette (Hendrik Kleyer), Irina Blanaru (Irina Kleyer), Christiane Hoffmann (Irène Schlosser), Pit Bukowski (Marcel), Gerdy Zint (Nikkel), Arsène Streveler (Heng Clement)

Produzent: Gilles Chanial, Melanie Blocksdorf, Felix Blum, Olivier Dubois

Regie: Govinda van Maele

Drehbuch: Govinda van Maele

Kamera: Narayan Van Maele

Musik: Mocke

Schnitt: Stefan Stabenow

Inhalt

Ein wortkarger Deutscher flüchtet mit der Beute aus einem Überfall in ein abgelegenes Dorf in Luxemburg. Er verliebt sich in die Tochter des Bürgermeisters und scheint sich in den ländlichen Alltag zu integrieren. Doch dann holt ihn seine Vergangenheit ein, und auch hinter der dörflichen Idylle tun sich Abgründe auf. Der erfrischend mutige Genre-Mix verbindet Elemente des Horrorgenres mit inszenatorischen Elementen des Independent-Kinos, bleibt als soziale Allegorie aber vage. Der bemüht realitätsnahe Low-Budget-Stil verschleppt überdies das Tempo, was auf Kosten der Spannung geht. Dennoch ein reizvoller Debütfilm.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)