Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Collide

Originaltitel: COLLIDE

Produktionsland: Großbritannien/Deutschland
Produktionsjahr: 2016
Produktionsfirma: 42/Automatik Ent./DMG Ent./Hands-on Prod./IM Global Film Fund/Silver Pic.
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: ..04.08.2016

Darsteller: Nicholas Hoult (Casey), Felicity Jones (Juliette), Anthony Hopkins (Hagen Kahl), Ben Kingsley (Geran), Clemens Schick (Mirko), Nadia Hilker (Rowena), Aleksandar Jovanovic (Jonas), Christian Rubeck (Kye), Michael Epp (Karl), Marwan Kenzari (Matthias), Joachim Król (Wolfgang)

Produzent: Rory Aitken, Daniel Hetzer, Brian Kavanaugh-Jones, Ben Nearn, Ben Pugh, Tom Rice, Joel Silver

Regie: Eran Creevy

Drehbuch: Eran Creevy, F. Scott Frazier

Kamera: Ed Wild

Musik: Ilan Eshkeri

Schnitt: Chris Gill

Inhalt

Um das Geld für eine lebensrettende Nierentransplantation seiner Geliebten, die in einem Kölner Club arbeitet, aufzutreiben, lässt sich ein junger Exil-Amerikaner mit Autoknacker-Vergangenheit auf das krumme Geschäft mit einem exzentrischen Dealer ein und gerät dadurch in einen Schmugglerkrieg, der mit schnellen Rennautos und atemlosen Hetzjagden auf deutschen Autobahnen ausgetragen wird. Actionfilm mit wenigen charmanten Szenen und vielen hohlen Dialogen, der sich vorrangig auf die Autorasereien konzentriert, wobei Handlung und Figuren arg ins Hintertreffen geraten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)