Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Alibi - Spiel der Macht

Originaltitel: CHAPPAQUIDDICK, Verweistitel: Die Kennedy-Lüge

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2018
Produktionsfirma: Apex Entertainment/DMG Entertainment/Chimney/Film i Väst
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12

Darsteller: Jason Clarke (Ted Kennedy), Kate Mara (Mary Jo Kopechne), Ed Helms (Joseph Gargan), Bruce Dern (Joseph Kennedy), Jim Gaffigan (Paul Markham), Olivia Thirlby (Rachel Sorensen), Clancy Brown (Robert McNamara), Taylor Nichols (Ted Sorensen), John Fiore (Chief Arena), Gillian Mariner Gordon (Cricket)

Produzent: Mark Ciardi, Kyle Convissar, Chris Cowles, Campbell G. McInnes

Regie: John Curran

Drehbuch: Taylor Allen, Andrew Logan

Kamera: Maryse Alberti

Musik: Garth Stevenson

Schnitt: Keith Fraase

Inhalt

Der US-Senator Edward „Ted“ Kennedy verschuldet durch einen Unfall den Tod einer jungen Frau und begeht Fahrerflucht. Aus Sorge um seine politische Karriere und sein Vermächtnis meldet er die Ereignisse erst am nächsten Tag der Polizei. Er ist hin- und hergerissen: Soll die Öffentlichkeit die ganze Wahrheit erfahren oder wiegen sein Vermächtnis und die Familienehre schwerer? Das biedere Prestigedrama von Regisseur John Curran entwickelt keine neue Perspektive auf die historischen Hintergründe, kann in der Hauptrolle nicht überzeugen und bleibt auch inhaltlich eine blasse Aufarbeitung des Geschehens und der Rolle des Kennedy-Clans.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)