Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bella Familia - Umtausch ausgeschlossen

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2013
Produktionsfirma: Hager Moss Film
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 26.9.2013 ZDF

Darsteller: Andrea Sawatzki (Bella Jung), Thomas Sarbacher (Martin Jung), Lisa Martinek (Eva Ackermann), Stephen M. Gilbert (Nick), Peter Sattmann (Friedrich), Lucie Hollmann (Lena Jung), Katharina Nesytowa (Kristina), Thomas Heinze (Rainer Ackermann), Ramona Kunze-Libnow (Suzie), Milo Maximilian Gabelmann (Tom)

Produzent: Kirsten Hager

Regie: Edzard Onneken

Drehbuch: Melanie Brügel

Kamera: Marco Uggiano

Musik: Biber Gullatz, Andreas Schäfer

Schnitt: Dietrich Toellner

Inhalt

Nach einer schmerzhaften Trennung lebt eine Physiotherapeutin nun alleinerziehend mit ihrer Tochter und ihrem kleinen Patenkind vor den Toren Münchens. Ihr (Berufs-)Leben kommt gerade wieder in Schwung, als plötzlich ihr Vater vor der Tür steht, der die Familie vor vielen Jahren verlassen hatte, um mit einer Musikband durch die Lande zu tingeln. Alte Wunden brechen auf, doch es ergeben sich auch unverhoffte Chancen. Vierter Teil der als lose Reihe konzipierten Dramödie um die emanzipierte Hausfrau Bella. Das behäbige Drehbuch lebt auch hier durch die Hauptdarsteller, die für einige amüsante Begegnungen sorgen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)