Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Chennai Express

Originaltitel: CHENNAI EXPRESS

Komödie

Produktionsland: Indien
Produktionsjahr: 2013
Produktionsfirma: Red Chillies Ent./UTV Motion Pic.
Länge: 141 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: 15.08.2013
Kinoverleih: Rapid Eye Movies

Darsteller: Shah Rukh Khan (Rahul), Deepika Padukone (Meenama), Satyaraj (Meenas Vater), Nikitin Dheer (Tangaballi), Kamini Kaushal (Rahuls Großmutter), Lekh Tandon (Rahuls Großvater), Manorama (Tante)

Produzent: Siddharth Roy Kapur, Gauri Khan, Karim Morani, Ronnie Screwvala, Karuna Badwal

Regie: Rohit Shetty

Drehbuch: Yunus Sajawal

Kamera: Dudley

Musik: Vishal Dadlani, Shekhar Ravjiani

Schnitt: Steven H. Bernard

Inhalt

Ein Mann will sich nach dem Tod seines Großvaters der Pflicht entziehen, dessen Asche am gewünschten Ort auszustreuen. Statt dessen will er mit Freunden in Goa feiern. Unterwegs gerät er an ein schönes Mädchen, das sich als Tochter eines Mafiabosses entpuppt. Ehe er sich versieht, macht ihn die Schöne widerwillig zum Komplizen beim Versuch, einer unerwünschten Heirat zu entgehen. Parodistische, exaltierte Bollywood-Komödie, die verschiedene indische Erfolgsromanzen herbeizitiert und mit den innerindischen Sprachbarrieren spielt. (O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)