Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Dr. Ketel - Der Schatten von Neukölln

Science-Fiction-Film

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Schattenkante/Deutsche Film- und Fernsehakademie (dffb)
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: 22.08.2013
Kinoverleih: dffb

Darsteller: Ketel Weber (Dr. Ketel), Amanda Plummer (Louise), Burak Yigit (Ercan), Pit Bukowski (Pit), Franziska Rummel (Karo), Lou Castel (Wissmann), Hermann Beyer (Breuer), Jules Armana (Moderator), Waléra Kanischtscheff (Punk Otto), Jörg Bundschuh (Schönrock)

Produzent: Anna de Paoli

Regie: Linus de Paoli

Drehbuch: Anna de Paoli, Linus de Paoli

Kamera: Nikos Welter

Musik: Felix Raffel

Schnitt: Linus de Paoli

Inhalt

Neukölln in der Zukunft: Die sozialen Zustände sind marode, das Gesundheitssystem nur noch ein Privileg der Reichen. Ein Arzt kümmert sich trotzdem in Guerilla-Manier um die Ärmsten der Armen, versorgt sie mit geklauten Medikamenten und behandelt sie, so gut es die primitiven Gegebenheiten zulassen. Doch dabei droht er sich zu verausgaben und selbst mehr und mehr zum Underdog zu werden. Das Sci-Fi-Drama huldigt mit seinen Schwarz-weiß-Bildern der Stummfilm-Ästhetik der Weimarer Republik. Stilistisch interessant, bleibt die Story allerdings sehr plakativ.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)