Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Gloria (2012)

Originaltitel: GLORIA

Drama

Produktionsland: Chile/Spanien
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: Fabula/Nephilim Prod.
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: 08.08.2013
Kinoverleih: Alamode

Darsteller: Paulina García (Gloria), Sergio Hernández (Rodolfo), Diego Fontecilla (Pedro), Fabiola Zamora (Ana), Coca Guazzini (Luz), Hugo Moraga (Hugo), Alejandro Goic (Gabriel), Liliana García (Flavia), Antonia Santa María (Maria), Luz Jimenez (Nana), Marcial Tagle (Marcial)

Produzent: Juan de Dios Larraín, Pablo Larraín, Luis Collar, Jorge Moreno, Sebastián Lelio, Gonzalo Maza

Regie: Sebastián Lelio

Drehbuch: Sebastián Lelio, Gonzalo Maza

Kamera: Benjamín Echazaretta

Schnitt: Soledad Salfate, Sebastián Lelio

Auszeichnungen

Berlin (2013, Beste Darstellerin (Silberner Bär) – Paulina García)

Inhalt

Eine lebenshungrige, unabhängige Mittfünzigerin, die seit Jahren in Scheidung lebt und deren Kinder längst erwachsen sind, beginnt eine Liebesaffäre mit einem etwas älteren, ebenfalls geschiedenen Mann. Doch die Verbindlichkeiten, die diesen mit seiner "alten" Familie verbinden, kommen der neuen Romanze in die Quere: Die Titelheldin gibt sich nicht damit zufrieden, nur die zweite Geige zu spielen. Ein ebenso feinfühliges wie unterhaltsames Frauenporträt, das zwischen sanftem Humor und Melancholie changiert und einen genauen Blick auf die Lebensverhältnisse der Protagonistin an den Rändern zu einem Panorama eines gesellschaftlichen Klimas weitet, das den Wandel bestehender Verhältnisse herbeisehnt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)