Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jack and the Giants

Originaltitel: JACK THE GIANT SLAYER

Fantasyfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2013
Produktionsfirma: New Line Cinema/Legendary Pic./Original Film/Big Kid Pic./Bad Hat Harry/Warner Bros.
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: 14.03.2013
Kinoverleih: Warner Bros.

Darsteller: Nicholas Hoult (Jack), Eleanor Tomlinson (Isabelle), Stanley Tucci (Roderick), Ian McShane (König Brahmwell), Bill Nighy (General Fallon), Ewan McGregor (Elmont), Eddie Marsan (Crawe), Ewen Bremner (Wicke), Christopher Fairbank, Simon Lowe, Mingus Johnston

Produzent: David Dobkin, Ori Marmur, Patrick McCormick, Neal H. Moritz, Bryan Singer

Regie: Bryan Singer

Drehbuch: Darren Lemke, Christopher McQuarrie, Dan Studney

Kamera: Newton Thomas Sigel

Musik: John Ottman

Schnitt: Bob Ducsay, John Ottman

Inhalt

Ein tapferer Jugendlicher und eine abenteuerlustige Prinzessin entdecken, dass die alte Sage von grausamen Riesen, die auf halbem Weg zum Himmel hausen, wahr ist. Im Reich der Giganten müssen sie sich nicht nur gegen die Menschenfresser zur Wehr setzen, sondern auch gegen Intriganten am Königshof, die die Insignien der Macht missbrauchen. Recht rüder, actionlastiger Fantasy-Film, der auf spannende und unvorhersehbare Weise mit viel bissiger Ironie erzählt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)