Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Frau von früher

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: Peter Heilrath Filmprod./Goldkind Film/ZDF Kultur/arte/TV-60 Filmprod./Cinepostproduktion/Licht & Ton
Länge: 107 Minuten
Erstauffuehrung: 15.3.2013 arte (entfällt)/7.6.2013 arte

Darsteller: Devid Striesow (Frank), Anna Loos (Claudia), Ursina Lardi (Romy), Jonas Nay (Alex), Paula Kroh (Nora), Godehard Giese (Noras cVsater), Agnes Regula (Noras Mutter), Max Hopp (Carl)

Produzent: Andreas Bareiss, Peter Heilrath, Sven Burgemeister

Regie: Andreas Kleinert

Drehbuch: Stefan Kolditz

Kamera: Johann Feindt

Musik:

Schnitt: Gisela Zick

Inhalt

Eine deutsche Familie will nach einem finanziellen Fiasko in Kanada einen Neuanfang wagen. Kurz vor der Abreise taucht die ehemalige Geliebte des Mannes auf, der ihr vor 24 Jahren ewige Treue schwor und die nun auf Einhaltung des Versprechens besteht. (Fernseh-)Psychodrama über Verlangen und Eifersucht, in dessen Verlauf die Logik der Protagonisten außer Kraft gesetzt wird, da sie sich immer mehr in Ungereimtheiten zwischen gestern und heute verstricken.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)