Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die fantastische Welt von Oz

Originaltitel: OZ - THE GREAT AND POWERFUL

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: Walt Disney Pic./Roth Films
FSK: ab 6; f
Kinostart: 07.03.2013
Kinoverleih: Walt Disney

Darsteller: James Franco (Oscar Diggs), Mila Kunis (Theodora), Rachel Weisz (Evanora), Michelle Williams (Glinda), Zach Braff (Frank), Abigail Spencer (May)

Produzent: Joe Roth, K.C. Hodenfield, W. Mark McNair

Regie: Sam Raimi

Drehbuch: Mitchell Kapner, David Lindsay-Abaire

Kamera: Peter Deming

Musik: Danny Elfman

Schnitt: Bob Murawski

Vorlage: L. Frank Baum

Inhalt

Einen Illusionisten, der Anfang des 20. Jahrhunderts in einem Zirkus die Gäste mit Zaubertricks unterhält, verschlägt es durch einen Wirbelsturm in die fantastische Welt Oz. Dort findet er neue Freunde und eine Berufung: Er soll eine Stadt vom Regime zweier Hexen befreien. Er verfügt allerdings nicht über magische Kräfte, wie die Bewohner von Oz vermuten, sondern nur über seine Illusionskünste. Die allerdings versteht er klug einzusetzen. Bezug nehmend auf Victor Flemings Meisterwerk aus den 1930er-Jahren, erschafft der Film eine atemberaubende Bilderwelt und macht aus seiner Fantasy-Story eine Huldigung an die Macht des Kinos. In seiner technischen Brillanz bleibt der Film gleichwohl kühler als das Original.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)