Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mord im Hause Medici

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: Gebrueder Beetz Filmprod.
Länge: 105 Minuten
Erstauffuehrung: 16.2.2013 arte

Produzent: Reinhard Beetz

Regie: Judith Voelker

Drehbuch: Judith Voelker, Alexander Hogh

Kamera: , Michael Kern, Rainer Bauer, Torben Müller, Günter Berghaus, Dirk Heuer

Musik: Nils Kacirek

Schnitt: Christoph Senn, Jens Greuner

Inhalt

Der Dokumentarfilm führt in die Toskana der Renaissance und illustriert zwei schicksalhafte Episoden aus der Familiengeschichte des Medici-Clans. Die erste ("Der Stern von Florenz") erzählt vom Aufstieg und Fall der ehrgeizigen Isabella de Medici, die lange Zeit die Geschicke der Familie lenkte, die zweite ("Karriere einer Mätresse") beschreibt den Machtkampf zwischen den Brüdern Francesco und Ferdinando, der mit einigen mysteriösen Todesfällen verbunden ist. In Form eines Doku-Dramas werden Historiker und Bioarchäologen sowie Erkenntnisse der forensischen Forschung zu Rate gezogen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)