Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Another Happy Day

Originaltitel: ANOTHER HAPPY DAY

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Filmula/Mandalay Visions/Michigan Prod. Studios/Taggart Prod. andalay Vision/Michigan Prod. Studios/Rtaggart Prod.
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 20.11.2012 DVD & BD
DVD-Anbieter: StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Ellen Barkin (Lynn), Demi Moore (Patty), Ezra Miller (Elliot), Kate Bosworth (Alice), Ellen Burstyn (Doris Baker), Thomas Haden Church (Paul), George Kennedy (Joe Baker), Jeffrey DeMunn (Lee)

Produzent: Ellen Barkin, Pamela Fielder, Johnny Lin, Michael Nardelli, Salli Newman, Celine Rattray, Todd Traina, Gordon Bijelonic, , Todd Labarowski, Lauren Maddox, Damon Martin, George McFarland, Anne O'Shea, Drew Sherman, Cindy Tolan, Datari Turner

Regie: Sam Levinson

Drehbuch: Sam Levinson

Kamera: Ivan Strasburg

Musik: Olafur Arnalds

Schnitt: Ray Hubley

Inhalt

Zur Hochzeit des ältesten Sohns treffen sich die Familien eines geschiedenen sowie eines neu liierten Ehepaars auf dem Anwesen der Großeltern mütterlicherseits. Alte emotionale Wunden brechen auf, neue werden hinzugefügt. Das vorzügliche Drehbuch fächert glaubwürdig und ernsthaft die mitunter skurrilen, angehäuft wirkenden Probleme des großen Familienverbunds auf. Die besonnene Regie und das klug ausgewählte Ensemble machen aus der potenziellen Farce ein bewegendes Psychogramm.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)