Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Café - Wo das Leben sich trifft

Originaltitel: CAFE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Nationlight Prod.
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 2.11.2012 DVD
DVD-Anbieter: Lighthouse/Mr. Banker (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Jennifer Love Hewitt (Claire), Daniel Eric Gold (Todd), Michaela McManus (Filmfrau), ('Elly), Alexa Vega (Sally), Jamie Kennedy (Dealer), Gavin Bellour (Dave), Khan Baykal (Colin)

Produzent: Sean Covel, Marc Erlbaum, J. Andrew Greenblatt, Wendy Cox, Chris Wyatt

Regie: Marc Erlbaum

Drehbuch: Marc Erlbaum

Kamera: Joseph White

Musik: Christopher Brady

Schnitt: Demian Fenton

Inhalt

Ein kleines Café an der Ecke und seine charmante Bedienung sind Katalysator für allerlei Gespräche über (im wahren Sinne) Gott und die Welt. Typischer US-amerikanischer Independentfilm in überschaubarer theaterhafter, aber auch steril wirkender Location, angefüllt mit palavernden Akteuren, die mal "Overacting" betreiben (allen voran der Star des Films, Jennifer Love Hewitt), mal unauffällig agieren.