Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

online - Meine Tochter in Gefahr

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: Zeitsprung
Länge: 91 Minuten
Erstauffuehrung: 23.10.2012 SAT 1

Darsteller: Annette Frier (Katja Waiser), Johannes Brandrup (Marc Redel), Christoph Grunert (Michael Waiser), Sabrina White (Maike), Anna Schäfer (Barbara), Astrid Posner (Kirsten), Robert Dölle (Torben Marquas), Sonja Baum (Petra Olden)

Produzent: , Michael Souvignier

Regie: Oliver Dommenget

Drehbuch: Timo Berndt

Kamera: Georgij Pestov

Musik: Mark Anthony Yaeger

Inhalt

Als sich ihre pubertierende Tochter immer weiter aus der realen Welt zurückzieht und nur noch Kontakt zu ihrer Internet-Freundin aufrechterhält, untersagt ihr die besorgte Mutter jeden Internet-Kontakt. Dadurch gerät die Frau selbst, die in Trennung von ihrem Ehemann lebt, selbst ins Visier der virtuellen Freundin: Diese nutzt ihre (Fach-)Kenntnisse, um das Leben der Mutter zu torpedieren, sie bloß zu stellen, ihre Konten zu plündern und ihr die Tochter zu nehmen. Weitgehend spannender (Fernseh-)Thriller zum Thema Internet-Missbrauch, der mitunter aber zu dick aufträgt und durchaus vorhandene Ängste eher schürt als sie abzubauen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)