Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die wilde Zeit

Originaltitel: APRÈS MAI

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: MK2 Prod./France 3 Cinéma/Vortex Sutra
Länge: 122 Minuten
FSK: ab 12; f
Kinostart: 30.05.2013
Kinoverleih: nfp

Darsteller: Clément Métayer (Gilles), Lola Créton (Christine), Félix Armand (Alain), Carole Combes (Laure), India Salvor Menuez (Leslie), Hugo Conzelmann (Jean-Pierre), Mathias Renou (Vincent), Léa Rougeron (Maria), Martin Loizillon (Rackam le Rouge), André Marcon, Johnny Flynn, Dolorès Chaplin

Produzent: Charles Gillibert, Nathanaël Karmitz, Marin Karmitz, Sylvie Barthet

Regie: Olivier Assayas

Drehbuch: Olivier Assayas

Kamera: Eric Gautier

Schnitt: Luc Barnier, Mathilde van de Moortel

Auszeichnungen

Venedig (2012, Bestes Drehbuch (Osella) – Olivier Assayas)

Inhalt

In den frühen 1970er-Jahren sucht eine Gruppe französischer Studenten, beflügelt von der 1968er-Revolte, nach Wegen, die eigenen Ideale zu leben. An seinen Film "Cold Water" (1994) anschließend, entwirft Olivier Assayas ein liebevolles Stimmungsbild, bei dem er sich eindrucksvoll auf seine eigene politische, künstlerische, literarische und musikalische Sozialisation bezieht. Klug, zärtlich und zugleich höchst differenziert beschreibt er den Optimismus jener Epoche.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)