Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Skyfall

Originaltitel: SKYFALL

Actionfilm, Spionagefilm

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: MGM/Danjaq/Eon Prod./Columbia Pic.
Länge: 143 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 1.11.2012
Kinostart: 01.11.2012
Kinoverleih: Sony

Darsteller: Daniel Craig (James Bond), Judi Dench (M), Javier Bardem (Raoul Silva), Ralph Fiennes (Gareth Mallory), Naomie Harris (Eve), Bérénice Marlohe (Sévérine), Albert Finney (Kincade), Ben Whishaw (Q), Rory Kinnear (Bill Tanner), Helen McCrory (Clair Dowar), Ola Rapace (Patrice)

Produzent: Barbara Broccoli, Michael G. Wilson

Regie: Sam Mendes

Drehbuch: John Logan, Neal Purvis, Robert Wade

Kamera: Roger Deakins

Musik: Thomas Newman

Schnitt: Stuart Baird

Vorlage: Ian Fleming

Auszeichnungen

Oscar (2013, Bester Filmsong: Skyfall), Oscar (2013, Bester Filmsong: Skyfall), Oscar (2013, Bester Tonschnitt), Oscar (2013, Bester Tonschnitt)

Inhalt

Ein selbstgefällig-rachsüchtiger Cyber-Terrorist droht, die Daten sämtlicher Undercover-Agenten preiszugeben. Sein eigentliches Angriffsziel ist indes die MI6-Chefin. Der schwer lädierte englische Agent James Bond nimmt den Kampf sowohl gegen den äußeren Feind als auch gegen den internen Gegenwind auf. Der 23. Film der "007"-Serie verknüpft die spielerische Hommage an Tradition und Schauwerte mit einer spannungsreichen Geschichte um den Widerstreit von Pragmatismus und Emotion, Altem und Neuem. Intelligent und unterhaltsam pendelt er zwischen spektakulärer Action und pointiertem Schlagabtausch, wobei das klassische Personal der James-Bond-Filme eine reizvolle Neuinterpretation erfährt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)