Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Mann tut was Mann kann

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: NFP/Warner Bros. Germany
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 11.10.2012
Kinostart: 11.10.2012
Kinoverleih: Warner Bros.

Darsteller: Wotan Wilke Möhring (Paul Schuberth), Jasmin Gerat (Iris Jasper), Jan Josef Liefers (Guido Schamski), (Bronko Steiner), Oliver Korittke (Günther), Karoline Schuch (Iggy), Friederike Kempter (Kathrin), (Sophie), Hedi Kriegeskotte (Frau Hoffmann), Peter Sattmann (Dr. Görges), Noémi Besedes (Katja Riebinger)

Produzent: Alexander Thies, Stefan Thies

Regie: Marc Rothemund

Drehbuch: Marc Rothemund, Hans Rath

Kamera: Martin Langer

Schnitt: Dirk Grau

Vorlage: Hans Rath

Inhalt

Ein als Personalchef eines Verlags erfolgreicher junger Mann, der sich bislang mit unverbindlichen Affären begnügte, verliebt sich in eine schöne Tierärztin, die bald jemand anderen heiraten soll. Nebenbei muss er sich um die Liebesnöte seiner drei höchst unterschiedlichen Freunde kümmern, die sich in seiner Loft-Wohnung einquartieren. Vorhersehbare, mitunter alberne Beziehungskomödie, die ohne Wortwitz oder Situationskomik bekannte Geschlechterklischees transportiert und darüber hinaus nichts Gewichtiges über Männlichkeitsmythen oder die Beziehung zwischen Mann und Frau zu sagen hat.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)