Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Resident Evil: Retribution

Originaltitel: RESIDENT EVIL: RETRIBUTION

Actionfilm, Horrorfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: Großbritannien/Deutschland/USA
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Constantin Film International/Davis Films/Impact Films
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.9.2012
Kinostart: 20.09.2012
Kinoverleih: Constantin

Darsteller: Milla Jovovich (Alice), Michelle Rodriguez (Rain Ocampo), Kevin Durand (Barry Burton), Sienna Guillory (Jill Valentine), Oded Fehr (Carlos Olivera), Bingbing Li (Ada Wong), Shawn Roberts (Albert Wesker), Johann Urb (Leon Kennedy), Boris Kodjoe (Luther West), Colin Salmon (James "One" Shade)

Produzent: Paul W.S. Anderson, Jeremy Bolt, Don Carmody, Alexander Dostal

Regie: Paul W.S. Anderson

Drehbuch: Paul W.S. Anderson

Kamera: Glen MacPherson

Musik: tomandandy

Schnitt: Niven Howie

Inhalt

Weiterführung der "Resident Evil"-Filmreihe um eine Frau, die in einer postapokalyptischen Welt gegen Zombies kämpft, welche durch ein von einem Konzern gezüchtetes Virus entstanden sind. Sie findet sich in einer geheimen Anlage des Konzerns wieder, in der sie mehr über ihre eigene Vergangenheit herausfindet und der Kampf um die Zukunft der Menschheit neue Wendungen nimmt. Die immergleichen, mit Zeitlupe arbeitenden Kampfsequenzen können die dünne Handlung nicht kaschieren, deren Figuren keinerlei Profil gewinnen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)