Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

RA.One - Superheld mit Herz

Originaltitel: RA.ONE

Produktionsland: USA/Indien
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Red Chillies Entertainment/Eros International/Winford Prod.
Länge: 150 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 1.6.2012 DVD & BD
DVD-Anbieter: REM (16:9, 2.35:1, DD5.1 Hindi/dt.)

Darsteller: Shahrukh Khan (Shekhar Subramaniam/G One), Kareena Kapoor (Sonia), Arjun Rampal (Ra.One), Shahana Goswami (Jenny Nayar), Priyanka Chopra, Satish Shah, Armaan Verma, Dalip Tahil

Produzent: Gauri Khan, Shahrukh Khan, Andrew Heffeman, Sunil Lulla

Regie: Anubhav Sinha

Drehbuch: David Benello, Kanika Dhillon, Shahrukh Khan, Mushtaq Sheikh

Kamera: Nicola Pecorini, V. Manikanandan

Musik: Vishal Dadlani, Shekhar Ravjiani

Schnitt: Sanjay Sharma, Martin Walsh

Inhalt

Ein biederer Familienvater verdient sein Geld mit der Entwicklung von Computerspielen, womit er bei seinem kleinen Sohn nicht gerade als der coolste Vater gilt. Das ändert sich, als er für das Games-Projekt "Ra.One" einen furchteinflößenden Bösewicht entwickelt, der nur von einem Superhelden mit seinem Aussehen in die Schranken verwiesen werden kann. Doch der Schurke teleportiert sich aus dem Programm in die wirkliche Welt, und der normale Dad mutiert zum Super-Dad. Mit Gesangs- und Tanzeinlagen gewürztes Star-Vehikel, das mit immensem Budget halb computeranimierte, halb reale, dabei stets quietschbunte Bollywood-Unterhaltung mit hohem Kitschfaktor kreiert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)