Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

The Big Bang

Originaltitel: THE BIG BANG

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Bing Bang Prod./Flame Ventures/Hannibal Pic./North by Northwest Entertainment
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 5.4.2012 DVD & BD
DVD-Anbieter: NewKSM (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Antonio Banderas (Ned Cruz), Thomas Kretschmann (Frizer), Sienna Guillory (Julie Kestral), Sam Elliott (Simon Kestal), William Fitchner (Poley), Robert Ernie Lee (Russell), Delroy Lindo (Skeres), Snoop Dogg (Puss)

Produzent: Erik Jendresen, Tony Krantz, Richard Rionda Del Castro, Reece Pearson

Regie: Tony Krantz

Drehbuch: Erik Jendresen

Kamera: Shelly Johnson

Musik: Johnny Marr

Schnitt: Fred Raskin

Inhalt

Ein hünenhafter russischer Boxer und Mörder engagiert einen Privatdetektiv, der seine Brieffreundin suchen soll. Dieser kommt nach etlichen Leichen dem Komplott eines größenwahnsinnigen Wissenschaftlers auf die Spur, der die Weltherrschaft an sich reißen will. In Rückblenden erzählter Noir-Thriller in ungewöhnlicher Besetzung. Routinierte Genre-Kost der härteren Gangart.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)