Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Geheimnis in Siebenbürgen

Drama

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2010
Produktionsfirma: Aspekt Telefilm
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 14.5.2012 ZDF

Darsteller: Oliver Stokowski (Lukas Schauttner), Katharina Böhm (Doris Schauttner), Dorka Gryllus (Mara Ilinescu), Jürgen Tarrach (Rüdiger Niemeier), Merab Ninidze (Nikolai Ininescu), Gudrun Ritter (Inge Schauttner), Ernst-Georg Schwill (Martin Schauttner), Anna Willecke (Nina Schauttner), Helen Woigk (Tamina Ininescu), Dorothea Walda (Irmgard Florescu), Alexander Hörbe (Dr. Knut Vögele)

Produzent: Josephine Belke

Regie: Martin Enlen

Drehbuch: Thomas Kirchner

Kamera: Philipp Timme

Musik: Dieter Schleip

Inhalt

Der Teilhaber einer Berliner Beratungsfirma reist in seine alte Heimat Siebenbürgen, die er nach der Ausreise 1987 weitgehend verdrängt hatte. Die Begegnung mit seiner Jugendliebe und Familienmitgliedern lassen Fragen nach Zugehörigkeit und Heimat aufleben, die durch das Auftauchen von Ehefrau und Tochter verschärft werden. (Fernseh-)Familiendrama, das didaktisch steif und allzu konsensorientiert angelegt ist, um den emotionalen Kern der Geschichte nachvollziehbar zu machen. Die wahrhaftigen Anteile, etwa das beharrliche Schweigen über die Vergangenheit, das sich bei nicht wenigen vertriebenen Siebenbürger Sachsen findet, gehen verloren, sodass ein wichtiges Kapitel deutsch-rumänischer Geschichte verschenkt wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)