Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bel Ami (2012)

Originaltitel: BEL AMI

Produktionsland: Großbritannien/Frankreich/Italien
Produktionsjahr: 2012
Produktionsfirma: 19 Ent./Protagonist Pic./Rai Cinema/Redwave Films
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 3.5.2012/16.10.2012 DVD & BD
Kinostart: 26.04.2012
Kinoverleih: StudioCanal
DVD-Anbieter: StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Robert Pattinson (Georges "Bel Ami" Duroy), Uma Thurman (Madeleine Forestier), Christina Ricci (Clotilde de Marelle), Kristin Scott Thomas (Madame Rousset), Colm Meaney (Monsieur Rousset), Philip Glenister (Charles Forestier), Holliday Grainger (Suzanne Rousset), (François Laroche), Natalia Tena (Rachel)

Produzent: Uberto Pasolini, Laurie Borg

Regie: Declan Donnellan, Nick Ormerod

Drehbuch: Rachel Bennette

Kamera: Stefano Falivene

Musik: Lakshman Joseph De Saram, Rachel Portman

Schnitt: Gavin Buckley, Masahiro Hirakubo

Vorlage: Guy de Maupassant

Inhalt

Ein mittelloser junger Mann macht in der Pariser Gesellschaft Karriere, indem er sich durch die Betten einflussreicher Frauen "nach oben schläft". Verfilmung von Guy de Maupassants Roman als opulent ausgestattete "Dramödie" eines schönen Mannes, der die ihm verfügbare "Währung" der körperlichen Attraktivität nutzt, ohne zu realisieren, welchen emotionalen Preis er dafür bezahlt. Das bitter-satirische Porträt einer Gesellschaft, die ihre zügellose Gier hinter einer Fassade der Wohlanständigkeit versteckt, unterhält als Schauspieler-Film mit einem Ensemble charismatischer "Leading Ladies" und einem Hauptdarsteller, dessen Star-Persona als Mädchenschwarm eine hintersinnige moderne Folie für den Décadence-Stoff abgibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)