Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Hunkeler und die Augen des Ödipus

Originaltitel: HUNKELER UND DIE AUGEN DES ÖDIPUS

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: snakefilm/SF
Länge: 91 Minuten
Erstauffuehrung: 18.3.2012 SF 1/DRS

Darsteller: Mathias Gnädinger (Kommissar Peter Hunkeler), Charlotte Heinimann (Hedwig), Marie Leuenberger (Beate Keller), Barbara Melzl (Judith Keller), Axel Milberg (Bernhard Vetter), Johann Adam Oest (Walkter Rutzuska), Gilles Tschudi (Madörin), Marc Schmassmann (Korporal Lüdi), Wolfram Berger (Peter Jenzer)

Produzent: Markus Fischer, Bettina Alber

Regie: Christian von Castelberg

Drehbuch: Dominik Bernet

Kamera: Reinhard Schatzmann

Musik: Christine Aufderhaar

Vorlage: Hansjörg Schneider

Inhalt

Der Baseler Ex-Kommissar Hunkeler entdeckt nach seiner Pensionierung seine Leidenschaft fürs Theater neu. Nach einem Streit während einer Theaterpremieren-Feier wird der Regisseur des Stücks tot an Bord seiner Yacht aufgefunden. Hunkelers Nachfolger lässt eine einst gefeierte Schauspielerin als mutmaßliche Mörderin verhaften. Ambitionierter (Fernseh-)Kriminalfilm als sechste Adaption eines "Hunkeler"-Romans mit dem vorzüglichen Mathias Gnädinger in der Hauptrolle.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)