Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Joy Fielding: Flieh, wenn du kannst

Originaltitel: DON'T CRY NOW

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: DCN/Nomadic
Länge: 89 Minuten
Erstauffuehrung: 28.12.2011 ZDF

Darsteller: Leslie Hope (Bonnie), Cameron Bancroft (Ross), Jason Priestley (Nick), Hannes Jaenicke (Captain Kassler), Landon Liboiron (Sam), Brooklynn Proulx (Amanda), Julia Maxwell (Lauren), Terry David Mulligan (Josh)

Produzent: Michael Frislev, Chad Oakes

Regie: Jason Priestley

Drehbuch: David Schultz

Kamera: Craig Wrobleski

Musik: Bruce Leitl

Schnitt: Bridget Durnford

Vorlage: Joy Fielding

Inhalt

Eine Frau ruft die jetzige Ehefrau ihres einstigen Ehemanns an, um anzukündigen, dass diese sowie deren kleine Tochter in Gefahr schweben. An einem vereinbarten Treffpunkt wird die Anruferin ermordet aufgefunden. Bald beginnt die der Tat verdächtigte aktuelle Ehefrau an ihrem Verstand zu zweifeln und muss ihr gesamtes bisheriges Leben in Frage stellen. Konfektionierter (Fernseh-)Psychothriller nach einem Bestseller.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)