Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Assassination Games

Originaltitel: WEAPON

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Mediapro Studios/MPCA/Rodin Entertainment
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 18
Erstauffuehrung: 27.10.2011 DVD
DVD-Anbieter: Sony (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Jean-Claude Van Damme (Vincent Brazil), Scott Adkins (Roland Flint), Kevin Chapman (Culley), Ivan Kaye (Polo Yakur), (Blanchard), Alin Panc (Kovacs), Serban Celea (Wilson Herrod), Michael Higgs (Godfrey)

Produzent: Justin Bursch, Brad Krevoy, Patrick Newall, Bianca Bree, , Todd Moyer, Alison Semenza, Lane Shefter Bishop

Regie: Ernie Barbarash

Drehbuch: Aaron Rahsaan Thomas

Kamera: Phil Parmet

Musik: Neal Acree

Schnitt: Peter Devaney Flanagan

Inhalt

Ein alternder Geheimdienstler wird auf einen Drogenbaron angesetzt, durch dessen Schandtaten seine Frau ins Koma fiel. Er lehnt den Auftrag ab, sodass ein Profikiller damit betraut wird. Als sich herausstellt, dass die Auftraggeber beide Männer als Bauernopfer auserkoren haben, entschließen sie sich zur Zusammenarbeit. Schlichter, weitgehend unspektakulärer Actionfilm der B-Klasse, der Jean-Claude van Dammes potenziellen Nachfolger einführen soll, der aber neben dem Altstar ausgesprochen blass bleibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)