Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das große Comeback

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Sony
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 13.10.2011 ZDF/14.10.2011 DVD
DVD-Anbieter: ZDF Video (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Uwe Ochsenknecht (Hansi Haller), Andrea Sawatzki (Ute Meier-Thiel), Valerie Niehaus (Heike Plausen), Konstantin Wecker (Henning Silvester), Michael Brandner (Hoirst Büggel), Antje Lewald (Erika Plausen), Franziska Traub (Irene Büggel), Heinrich Schafmeister (Schwens), Leonard Lansink (Dreher)

Produzent: Astrid Quentell

Regie: Tomy Wigand

Drehbuch: Mark Werner

Kamera: Egon Werdin

Musik: Wolfgang Glum, Warner Poland

Schnitt: Christian Nauheimer

Inhalt

Ein viertklassiger Schlagersänger gerät auf dem Tiefpunkt seiner Karriere ins Visier einer abgehalfterten Fernsehjournalistin, die mit einem Reality-Format über ihn und seine Fans die eigene Karriere zu retten gedenkt. Man reist gemeinsam in ein entlegenes Eifel-Dorf, das die größte Fan-Dichte vorzuweisen hat. Zunächst läuft alles nach dem Plan der zickigen Frau, doch dann verliebt sich der Sänger in seine vermeintliche Retterin. (Fernseh-)Komödie um beruflichen Erfolg, eingeschworene Fans und die unvermeidliche Liebe, die einige satirische Seitenhiebe auf das Fernsehgeschäft austeilt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)