Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

After.Life

Originaltitel: AFTER.LIFE

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2009
Produktionsfirma: Lleju/Harbor Light/Plum Pic.
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 24.6.2011 DVD & BD
DVD-Anbieter: Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Christina Ricci (Anna Taylor), Liam Neeson (Eliot Deacon), Justin Long (Paul Coleman), Chandler Canterbury (Jack), Celia Weston (Beatrice Taylor), Luz Alexandra Ramos (Diane), Josh Charles (Tom Peterson)

Produzent: Brad M. Gilbert, Bill Perkins, Celine Rattray, , Riva Marker

Regie: Agnieszka Wojtowicz-Vosloo

Drehbuch: Agnieszka Wojtowicz-Vosloo, Paul Vosloo, Jakub Korolczuk

Kamera: Anastas N. Michos

Musik: Paul Haslinger

Schnitt: Niven Howie

Inhalt

Eine junge Frau findet sich nach einem Unfall in einem Bestattungsunternehmen wieder, ohne dass klar wird, ob sie gestorben und als "Geist" noch gegenwärtig ist. Der Bestatter, der vorgibt, mit Toten kommunizieren zu können, könnte zudem ein Psychopath sein, der ein sinistres Spiel mit ihr treibt. Mystery-Thriller, dem nach der interessanten Ausgangssituation schnell die Ideen ausgehen. Das intensive Spiel der Hauptdarsteller sowie eine solide Inszenierung mildern die erzählerischen Schwächen etwas ab.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)