Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Kommissarin Lucas - Gierig

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Olga Film
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 4.6.2011 ZDF

Darsteller: Ulrike Kriener (Ellen Lucas), Florian Stetter (Leander Blohm), Michael Roll (Boris Noethen), Alexander Lutz (Martin Schjiff), Tilo Prückner (Max), Anke Engelke (Rike), Herbert Knaup (Klaus Merdinger), Devid Striesow (Christian Wittbach), Jeanette Hain (Luise Wittbach)

Produzent: Harald Kügler, Molly von Fürstenberg

Regie: Ralf Huettner

Drehbuch: Florian Iwersen, Stefan Holtz, Ralf Huettner

Kamera: Sten Mende

Musik: Ralf Hildenbeutel, Stevie B-Zet

Inhalt

Die Angestellte einer Regensburger Privatbank wird tot aus der Donau geborgen. Rasch wird klar, dass sie der Steuerfahndung für eine Millionensumme die Daten von deutschen Steuerflüchtlingen angeboten hatte, doch die fragliche CD bleibt unauffindbar. Im Zuge der Ermittlungen geraten ein Industrieller sowie der Direktor der Bank ins Visier, aber erst als die politischen Weiterungen des Falls deutlich werden, kristallisiert sich ein Tatmotiv heraus. Routinierter (Fernsehserien-)Krimi über einen brisanten Fall von Wirtschaftskriminalität, der unterm Strich zu wenig wagt, um dem Thema überzeugender gerecht zu werden.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)