Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

George Gently - Der Unbestechliche: Giftige Lügen

Originaltitel: INSPECTOR GEORGE GENTLY: GENTLY THROUGH THE MILL

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 2009
Produktionsfirma: BBC/Bórd Scannán na hEireann/Company Pic./The Goverment of Ireland
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 29.5.2011 ZDF

Darsteller: Martin Shaw (Inspector George Gently), Lee Ingleby (Sergeant John Bacchus), Nicholas Jones (Henry Blythely), Tom Goodman-Hill (Sam Draper), Anne Hornby (Mrs. Blythely), Trevor Cooper (Nicholas Mundy), Tim McInnerny (Geoffrey Pershore), Julia Ford (Mrs. Fuller)

Produzent: Johann Knobel

Regie: Ciarán Donnelly

Drehbuch: Mick Ford

Kamera: Peter Robertson

Musik: Ray Harman

Schnitt: Isobel Stephenson

Inhalt

Als der Manager einer Getreidemühle während der Parlamentswahlen 1964 erhängt auf einem Dachboden gefunden wird, wird klar, dass gleich mehrere Personen Interesse an seinem Ableben hatten. Erst ein Labour-Abgeordneter, der für die Wahlen kandidiert und dem die Aufregung gar nicht recht ist, da er dem bankrotten Manager die Mühle für einen Spottpreis abgekauft hat, gibt den entscheidenden Hinweis. Folge der im späten Nachkriegs-England spielenden (Fernseh-)Krimireihe, die durch ihren Hauptdarsteller und ihre stimmige Atmosphäre überzeugt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)