Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Insidious

Originaltitel: INSIDIOUS

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2010
Produktionsfirma: Alliance Films/Automatik Ent./Blumhouse Prod.
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 21.7.2011/24.11.2011 DVD & BD
Kinostart: 21.07.2011
Kinoverleih: Central
DVD-Anbieter: Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Patrick Wilson (Josh Lambert), Rose Byrne (Renai Lambert), Ty Simpkins (Dalton Lambert), Andrew Astor (Foster Lambert), Lin Shaye (Elise Rainier), Leigh Whannell (Specs), Angus Sampson (Tucker), Barbara Hershey (Lorraine Lambert), Corbett Tuck (Schwester Adelle), Heather Tocquigny (Schwester Kelly)

Produzent: Jason Blum, Oren Peli, Steven Schneider, John R. Leonetti, Aaron Sims

Regie: James Wan

Drehbuch: Leigh Whannell

Kamera: David M. Brewer, John R. Leonetti

Musik: Joseph Bishara

Schnitt: Kirk M. Morri, James Wan

Inhalt

Ein US-amerikanisches Ehepaar und seine Kinder ziehen in ein altes Vorstadt-Haus. Als nach einem mysteriösen Unfall ein Sohn ins Koma fällt und sich das Haus als verwunschen erweist, will die Familie dem Unheil durch einen neuerlichen Umzug entkommen. Solider Horrorfilm, der sich ganz auf die atmosphärischen Traditionen des Grusel-Genres besinnt und seine unheimliche Wirkung nachvollziehbar und atmosphärisch dicht aus der Handlung heraus entwickelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)