Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bedevilled - Zeit der Vergeltung

Originaltitel: KIM BOK-NAM SALINSAGEONUI JEONMAL

Produktionsland: Südkorea
Produktionsjahr: 2010
Produktionsfirma: Boiston Investments/Filma/Tori
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 18
Erstauffuehrung: 4.3.2011 DVD & BD
DVD-Anbieter: I-On/Splendid/Störkanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 korea./dt.)

Darsteller: Seo Yeong-hie (Kim Bok-nam), Ji Seong-won (Hae-won), Hwang Min-ho (Schieber), Je Min, Lee Ji-eun-i, Park Jeong-hak

Produzent: Park Kuy-young, Jang Seok-bin

Regie: Yang Chul-soo

Drehbuch: Choi Kwang-young

Kamera: Kim Gi-tae

Musik: Kim Tae-seong

Schnitt: Kim Mi-joo

Inhalt

Eine junge Frau wird auf ihrer entlegenen koreanischen Heimatinsel nach allen Regeln der schäbigen Kunst misshandelt. Als ihr die Flucht misslingt und ihre kleine Tochter bei einem Angriff des Ehemanns zu Tode kommt, startet die Geschundene einen blutigen Rachefeldzug. Ein Film, der unter die Haut geht, weil er sich nahezu unerträglich lange Zeit nimmt, um zu beschreiben, wie ein "Monster" von seinen Mitmenschen geschaffen wird. So erscheint der Amoklauf gegen die brutalen Männer der Insel als einzig logische Konsequenz, wobei ihm der schale Beigeschmack der Billigung von Selbstjustiz anhaftet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)