Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Lymelife

Originaltitel: LYMELIFE, Verweistitel: Long Island Blues

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: A Martin Bros. Prod./Bartlett Films/Cappa Defina/El Dorado Pic.
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 3.2.2011 DVD/25.3.2012 ARD
DVD-Anbieter: KNM (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Rory Culkin (Scott Bartlett), Alec Baldwin (Mickey Bartlett), Jill Hennessy (Brenda Bartlett), Emma Roberts (Adrianna Bragg), Timothy Hutton (Charlie Bragg), Cynthia Nixon (Melissa Bragg), Logan Huffman (Blaze Salado), Brandon Thane Wilson (Sutart)

Produzent: Alec Baldwin, Jonathan Cornick, Barbara De Fina, Steven Martini, Angela Somerville, Michele Tayler, William Baldwin, Michael G. Jefferson, Tiffany Nishimoto, Jamin O'Brien

Regie: Derick Martini

Kamera: Frank Godwin

Musik: Steven Martini

Schnitt: Derick Martini, Steven Martini, Mark Yoshikawa

Inhalt

Unter der idyllischen Oberfläche einer mittelständischen US-Kleinstadt brodelt es: Ein 15-Jähriger Teenager hat sich in eine zwei Jahre ältere Freundin aus Sandkastentagen verliebt, die aber Ältere bevorzugt. Sein Vater, ein Architekt und Schürzenjäger, hat ein Verhältnis mit der Mutter der Angebeteten, deren Vater nach einem Zeckenbiss an Gehirnhautentzündung leidet und apathisch in Sessel sitzt. Gut gespielte schwarze Tragikomödie um zwei dysfunktionale Familien sowie die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens und Erwachsenseins.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)