Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

London Nights

Originaltitel: UNMADE BEDS

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: The Bureau/UK Film Council/EM Media
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.8.2010/3.11.2011 WDR
Kinostart: 12.08.2010
Kinoverleih: Kool Filmdistribution

Darsteller: (Vera), Fernando Tielve (Axl), Michiel Huisman (Röntgen-Mann), Iddo Goldberg (Mike), Richard Lintern (Anthony), Katia Winter (Hannah), Alexis Dos Santos (Alejo)

Produzent: Soledad Gatti-Pascual, Peter Ettedgui, Alastair Clark, Alexander O'Neal, Rachel Robey

Regie: Alexis Dos Santos

Drehbuch: Alexis Dos Santos

Kamera: Jakob Ihre

Musik: Michiel Huisman, (We are) Performance, Connan Mockasins, Plaster of Paris

Schnitt: Olivier Bugge Coutté

Inhalt

Jugendliche aus der ganzen Welt leben in London in einer Lagerhalle zusammen, wo sie nach sich selbst sowie nach Bindungen zu anderen Menschen suchen. Die Inszenierung greift auf verschiedene Filmmaterialien zurück und mischt Traum- und Erinnerungsebenen. Im geschickten Spiel mit Bild und Ton sowie dank überzeugender Darsteller entsteht daraus ein spannender Jugendfilm um Rausch, Liebe, Lust, Selbstfindung und die Auflösung vermeintlich fester Identitäten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)