Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Glückliche Wüste

Originaltitel: DESERTO FELIZ

Produktionsland: Brasilien/Deutschland
Produktionsjahr: 2007
Produktionsfirma: noirfilm/Camará Films/ZDF/arte
Länge: 83 Minuten
Erstauffuehrung: 11.8.2010 arte

Darsteller: Nash Laila (Jéssica), Peter Ketnath (Mark), Zezé Mota (Dona), Magdale Alves (Maria), Servilio Holanda (Biu), João Miguel (Mao de Veia), Aramis Trindade (Hauariu), Marilia Mendes (Jaqueline)

Produzent: Germano Coelho Filho, Didi Danquart, Boris Michalski, Paulo Caldas

Regie: Paulo Caldas

Drehbuch: Paulo Caldas, Marcelo Gomes, Xico Sá, Manuela Dias

Kamera: Paulo Jaconti dos Reis

Musik: Erasto Vasconcelos, Fábio Trummer

Schnitt: Vânia Debs

Inhalt

Ein 14-jähriges Mädchen wurde über Jahre hinweg von seinem Stiefvater missbraucht. Um den erbärmlichen Verhältnissen zu entkommen, flieht es in die nordöstliche brasilianische Metropole Recife, ist aber auch dort dem Kreislauf aus Drogen, Prostitution und Ausbeutung ausgesetzt. Ein deutscher Freier scheint eine Perspektive zu bieten, doch im winterlich-kalten Berlin zerplatzt auch dieser Traum. Drama über die Trostlosigkeit eines Lebens, das zu einem Leidensweg ohne Hoffnung verkommt. Der Film nimmt keine moralisch wertende Haltung ein, sondern stellt Menschen in einer ausweglosen Situation im Verhältnis zu ihrer Umwelt dar.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)