Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Inception

Originaltitel: INCEPTION

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 2010
Produktionsfirma: Warner Bros./Syncopy
Länge: 142 Minuten
Kinostart: 29.07.2010
Kinoverleih: Warner Bros.

Darsteller: Leonardo DiCaprio (Cobb), Ken Watanabe (Saito), Joseph Gordon-Levitt (Arthur), Marion Cotillard (Mal), Ellen Page (Ariadne), Tom Hardy (Eames), Cillian Murphy (Fischer), Tom Berenger (Browning), Michael Caine (Professor), Lukas Haas (Nash)

Produzent: Christopher Nolan, Emma Thomas, Jordan Goldberg

Regie: Christopher Nolan

Drehbuch: Christopher Nolan

Kamera: Wally Pfister

Musik: Hans Zimmer

Schnitt: Lee Smith

Auszeichnungen

Oscar (2011, Beste Kamera – Wally Pfister), Oscar (2011, Beste Spezialeffekte), Oscar (2011, Beste Spezialeffekte), Oscar (2011, Beste Spezialeffekte), Oscar (2011, Beste Spezialeffekte), Oscar (2011, Bester Ton), Oscar (2011, Bester Ton), Oscar (2011, Bester Ton), Oscar (2011, Bester Tonschnitt)

Inhalt

Ein Meisterdieb, der schlafenden Menschen ihre innersten Geheimnisse entwenden kann, soll während eines Flugs von Sydney nach Los Angeles das Umgekehrte versuchen und dem Erben eines Industrie-Imperiums die Idee einpflanzen, dass er aus eigenem Antrieb sein Unternehmen verkaufen wolle. Ein brillant konstruierter, streckenweise sehr actionbetonter Science-Fiction-Film voller komplexer Doppelbödigkeiten, der die Grenzen zwischen Träumen und Wünschen, Manipulation und Wirklichkeit aufhebt. Im Kern ein Melodram reinsten Wassers, gelingt ihm ein spektakulärer, von grandiosen Bildeinfällen befeuerter Spagat zwischen Kunst- und Kommerzkino.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)