Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Cop out - Geladen und entsichert

Originaltitel: COP OUT

Komödie, Polizeifilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2010
Produktionsfirma: Warner Bros./Marc Platt Prod.
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 15.4.2010/27.8.2010 DVD & BD/28.5.2012 RTL
Kinostart: 15.04.2010
Kinoverleih: Warner Bros.
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Bruce Willis (Jimmy Monroe), Tracy Morgan (Paul Hodges), Adam Brody (Barry Mangold), Kevin Pollak (Hunsaker), Ana de la Reguera (Gabriela), Guillermo Díaz (Poh Boy), Michelle Trachtenberg (Ava), Seann William Scott (Dave)

Produzent: Marc Platt, Polly Cohen Johnsen, Michael Tadross

Regie: Kevin Smith

Drehbuch: Robb Cullen, Mark Cullen

Kamera: David Klein

Musik: Harold Faltermeyer

Schnitt: Kevin Smith

Inhalt

Zwei ungleiche Polizisten stoßen auf die Spur eines Verbrechens, als sie nach einer gestohlenen Baseball-Karte suchen. Der Versuch, einen Buddy-Cop-Actionfilm im Geist von Genrevorbildern der 1990er-Jahre zu inszenieren, scheitert: Als Hommage in den Actionsequenzen zu dilettantisch inszeniert, als Persiflage ohne selbstreferenziellen Witz und ironische Distanz, entpuppt sich die Komödie als nur wenig unterhaltsam.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)