Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Avenger - Ein Mann im Fadenkreuz

Originaltitel: AVENGER

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: Appledown/Radiant/Warner
Länge: 88 Minuten
Erstauffuehrung: 20.3.2010 ZDF

Darsteller: Sam Elliott (Calvin Dexter), Timothy Hutton (Frank McBride), James Cromwell (Paul Deveraux), David Hayman (Zoran Zilic), William Hope (Stephen Edmonds), Jamie Bartlett (Van Rensburg), Lucy Russell (Curtis)

Produzent: Mitch Engel, Judy Goldstein, Larry Spiegel

Regie: Robert Markowitz

Drehbuch: Alan Sharp

Kamera: Oliver Bokelberg

Musik: Stephen Graziano

Schnitt: David Beatty

Vorlage: Frederick Forsyth

Inhalt

Ein unscheinbarer Kleinstadt-Anwalt, im früheren Leben Mitglied der Special Forces, hat es sich nach der Ermordung seiner Tochter zur Aufgabe gemacht, Gangster und Kriegsverbrecher selbst zur Strecke zu bringen, wenn er zu der Überzeugung gekommen ist, dass die Staatsorgane dazu nicht in der Lage sind. Auf der Jagd nach einem bosnischen Kriegsverbrecher gerät der selbst ernannte Rächer allerdings zwischen die Fronten des Geheimdienstes, da der Gesuchte unter dem Schutz des CIA steht, der mit ihm einen Plutoniumdeal einfädeln will. Thriller nach einem Roman des Erfolgsautors Frederick Forsyth, der nicht mehr als die übliche Spannungsunterhaltung bietet, aber immerhin einen überzeugenden Hauptdarsteller vorzuweisen hat und seine Geschichte, trotz eines hohen Gewaltpotenzials, recht unblutig erzählt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)