Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Geheimnis der Wale 1. + 2. Teil

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2009
Produktionsfirma: Bella Vita/Two Oceans/TeamWorx
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 3.,4.1.2010/22.1.2010 DVD

Darsteller: Veronica Ferres (Anna Waldmann), Christopher Lambert (Chris Cassel), Mario Adorf (Prof. Johannes Waldmann), Alicia von Rittberg (Charlotte), Fritz Karl (Steven Thompson), Rawiri Paratene (Amiri), Clemens Schick (Eric Cluster), Elena Uhlig (Rena Capelli)

Produzent: Nico Hofmann

Regie: Philipp Kadelbach

Drehbuch: Stefan Dähnert

Kamera: David Slama

Musik: Karim Sebastian Elias

Schnitt: Nils Landmark

Inhalt

Um ihre 14-jährige Tochter dem Einfluss einer Berliner Clique zu entziehen, besucht eine Frau ihren Vater, einen renommierten Walforscher, in Neuseeland. Der arbeitet an einer Expertise über die Auswirkungen einer unterseeischen Gasförderungsmethode, die wirtschaftlichen Aufschwung bringen, die Wale aber vertreiben oder gar töten würde. Als der Vater spurlos verschwindet, kommt sie den Machenschaften eines Energiekonzerns auf die Schliche. Engagiertes (Fernseh-)Drama um die Diskrepanz von Umweltschutz und Wirtschaftsinteressen, aufwändig inszeniert als unterhaltsamer Öko-Thriller mit Atmosphäre, wobei eine überzeugend durchdachte Geschichte fehlt, um dem Film Seele einzuhauchen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)