Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3

Originaltitel: THE TAKING OF PELHAM 1 2 3, Verweistitel: Die Entführung der Pelham 1 2 3

Actionfilm, Drama

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 2009
Produktionsfirma: Columbia Pic./Metro-Goldwyn-Mayer Pic./Scott Free Prod./Escape Artists
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.9.2009/26.1.2010 DVD/25.2.2010 BD/6.11.2011 ProSieben
DVD-Anbieter: Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Denzel Washington (Walter Garber), John Travolta (Ryder), Luis Guzmán (Phil Ramos), Victor Gojcaj (Bashkim), John Turturro (Camonetti), James Gandolfini (Bürgermeister), Michael Rispoli (John Johnson), Ramon Rodriguez (Delgado)

Produzent: Todd Black, Jason Blumenthal, Tony Scott, Steve Tisch

Regie: Tony Scott

Drehbuch: Brian Helgeland

Kamera: Tobias Schliessler

Musik: Harry Gregson-Williams

Schnitt: Chris Lebenzon

Vorlage: John Godey

Inhalt

Ein Fahrdienstleiter der New Yorker U-Bahn sieht sich in die undankbare Position versetzt, mit dem Entführer eines vollbesetzten Zuges über die Auslieferung einer Millionensumme und das Leben der Passagiere zu verhandeln. Remake des Films Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123" von Joseph Sargent (1974), das die ironische Unterfütterung des Actiondramas einer hektischen Modernisierung opfert, in der Zwischentöne selten, technische Virtuosität und atemlose Materialschlachten dafür aber umso beherrschender sind."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)