Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra

Originaltitel: G.I. JOE: THE RISE OF COBRA

Actionfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2009
Produktionsfirma: Paramount Pic./Spyglass Ent./Hasbro/Di Bonaventura Pic./The Sommers Company/Stillking Films
Länge: 118 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 6.8.2009/14.12.2009 DVD & BD/18.3.2012 ProSieben
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Adewale Akinnuoye-Agbaje (Heavy Duty), Christopher Eccleston (Destro), Joseph Gordon-Levitt (Cobra Commander), Lee Byung-Woo (Storm Shadow), Sienna Miller (The Baroness), Rachel Nichols (Shana Scarlett" O'Hara"), Jonathan Pryce (US-Präsident), Saïd Taghmaoui (Breaker), Marlon Wayans (Ripcord), Dennis Quaid (General Hawk), Channing Tatum (Duke)

Produzent: Lorenzo di Bonaventura, Bob Ducsay, Stephen Sommers, JoAnn Perritano

Regie: Stephen Sommers

Drehbuch: Stuart Beattie, David Elliot, Paul Lovett

Kamera: Mitchell Amundsen

Musik: Alan Silvestri

Schnitt: Bob Ducsay, Jim May

Inhalt

Eine Einsatztruppe aus internationalen Kampfspezialisten jagt einen Waffenhändler, der vier Sprengköpfe entwendet hat und der Erde das Licht auszublasen droht. Kinofilm um die aus Computerspielen, Serien-Episoden und Comics bekannten Hasbro-Figuren als überzogene, laute und sinnfreie Orgie der Pyrotechnik. Ermüdende Zweikämpfe zu Luft, Land und Wasser werden in bombastischen, vor der Zivilgesellschaft verborgenen Parallelwelten mit tödlichstem High-Tech ausgetragen und dienen allein dem lukrativen Geschäft mit der Gewalt in patriotischer Gestalt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)