Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen

Originaltitel: GHOSTS OF GIRLFRIENDS PAST

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2009
Produktionsfirma: New Line Cinema
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.5.2009/23.10.2009 DVD & BD/23.10.2011 Pro Sieben
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Matthew McConaughey (Connor Mead), Jennifer Garner (Jenny Perotti), Breckin Meyer (Paul), Lacey Chabert (Sandra), Robert Forster (Sergeant Volkom), Anne Archer (Vonda Volkom), (Allison Vandermeersh), Michael Douglas (Onkel Wayne)

Produzent: Jon Shestack, Brad Epstein

Regie: Mark Waters

Drehbuch: Jon Lucas, Scott Moore

Kamera: Daryn Okada

Musik: Rolfe Kent

Schnitt: Bruce Green

Vorlage: Charles Dickens

Inhalt

Ein notorischer Frauenheld wird von drei weiblichen Geistern heimgesucht, die ihn auf Ausflügen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit seiner Beziehungsunfähigkeit konfrontieren. Außerdem trifft er seine Jugendfreundin, die er einst nicht heiraten wollte, und erhält eine zweite Chance. Oberflächliche und vorhersehbare Fantasy-Komödie frei nach Charles Dickens Weihnachtsgeschichte". Anstatt die Wehmut über verpasste Lebenschancen zu vermitteln, verliert sich der Film in seichten Gags, deren Ideenlosigkeit nur selten durch originelle visuelle Einfälle oder ironische Brechungen aufgefangen wird."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)