Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Splinter

Originaltitel: SPLINTER

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Indion
Länge: 79 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 23.4.2009 DVD/24.05.2013 RTL2
DVD-Anbieter: Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)

Darsteller: Shea Whigham (Dennis Farell), Paulo Costanzo (Seth Belzer), Jill Wagner (Polly Watt), Rachel Kerbs (Lacey Belisle), Charles Baker (Blake Sherman), Laurel Whitsett (Sheriff Terri Frankel)

Produzent: Kai Barry, Ted Kroeber, Iqbal Ahmed, John Glosser, Raj Patil

Regie: Toby Wilkins

Drehbuch: Kai Barry, Ian Shorr, Toby Wilkins

Kamera: Nelson Cragg

Musik: Elia Cmiral

Schnitt: David Michael Maurer

Inhalt

Ein Paar wird von zwei Gaunern entführt und von einer plötzlich ausbrechenden Seuche überrascht, durch die den Betroffenen Dornen und Stacheln aus den Körpern wachsen. Da schon die kleinste Berührung zur Ansteckung führt, will man in eine entlegene Tankstelle fliehen, doch die Infizierten wollen ihre Opfer nicht ziehen lassen. Ungewöhnlicher Horrorfilm, der das Zombie-Sujet durchaus effektvoll variiert, dabei aber etliche ungewohnte Schockbilder aufbietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)