Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Drachen besiegen

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Ziegler Film (für BR und NDR)
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 19.3.2009 ARD

Darsteller: Gabriela Maria Schmeide (Sabine Vogt), Amelie Kiefer (Anna Vogt), Michael Fitz (Martin Vogt), Marco Bretscher-Coschignano (Andreas Vogt), Maximilian Befort (Jakob Holz), Anna Brüggemann (Brigitte Sommer), Marie-Lou Sellem (Verena Holz)

Produzent: Tanja Ziegler

Regie: Franziska Buch

Drehbuch: Rodica Döhnert

Kamera: Axel Block

Musik: Ulrich Reuter

Schnitt: Barbara von Weitershausen

Inhalt

Als die 17-jährige Tochter eines süddeutschen Gastronomen-Ehepaars einen Rückfall erleidet und erneut an Leukämie erkrankt, erscheint eine Knochenmarkspende als einzige Hoffnung. In ihrer Not beschließen die Eltern, ein Geschwisterkind durch künstliche Befruchtung zu zeugen und die in Deutschland verbotene Präimplantationsdiagnostik in Anspruch zu nehmen. Die Entscheidung führt zu ethischen und moralischen Spannungen und setzt die ganze Familie einer Zerreißprobe aus. (Fernseh-)Drama um einen Konflikt, der keine rationale Lösung zulässt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)