Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Zeit der Unschuld

Originaltitel: THE AGE OF INNOCENCE

Drama, Historienfilm, Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Cappa/De Fina
Länge: 138 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 18.11.1993/7.6.1994 Video/11.6.1995 premiere/9.10.2001 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., DS dt.)

Darsteller: Daniel Day-Lewis (Newland Archer), Michelle Pfeiffer (Ellen Olenska), Winona Ryder (May Welland), Miriam Margolyes (Mrs. Mingott), Richard E. Grant (Larry Lefferts), Geraldine Chaplin (Mrs. Welland)

Produzent: Barbara De Fina

Regie: Martin Scorsese

Drehbuch: Jay Cocks, Martin Scorsese

Kamera: Michael Ballhaus

Musik: Elmer Bernstein

Schnitt: Thelma Schoonmaker

Vorlage: Edith Wharton

Auszeichnungen

Oscar (1994, Beste Kostüme)

Inhalt

New York um 1870. Kurz vor seiner Hochzeit mit einer Frau aus vornehmer Familie verliebt sich ein junger Anwalt in deren unkonventionelle Cousine. Die unerfüllte Liebe überschattet seine Ehe über Jahre hinweg und stürzt ihn selbst immer wieder in Konflikte. Grandios fotografiertes und inszeniertes Drama um den Konflikt von Sehnsucht und Verantwortung in einer von starren gesellschaftlichen Konventionen und engen Moralvorstellungen geprägten Welt. Schauspielerisch sehr zurückhaltend, offenbart sich das innere Drama der Hauptfiguren über die Zeichen- und Symbolsprache einer auf Äußerlichkeiten reduzierten Umwelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)